Schnell, schneller, Unitymedia Business – Speed Increase auf bis zu 250 Mbit/s

SpeedincreaseDer Digitale Wandel schreitet schnell voran – und Unitymedia hält Schritt: zum 1. Juli 2015 bringen wir neue Business-Pakete auf den Markt, die in Zeiten von Cloud Computing, IP-Telefonie und Video-Konferenzen für die nötige Bandbreite in Unternehmen sorgen. Das besondere Highlight der neuen Lösungen: Geschäftskunden surfen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s. In einigen Regionen sind sogar bis zu 250 Mbit/s im Download möglich.

 

Business-Pakete nach Maß

Die neuen „Office Internet & Phone“- Pakete von Unitymedia Business sind bereits ab 39,90 € monatlich erhältlich und speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten. Das kleinste Paket bietet Downloadraten bis zu 25 Mbit/s einen Upload von 5 Mbit/s, das mittlere Paket ermöglicht für 49,90 € bis zu 150 Mbit/s im Down- und 10 Mbit/s im Upload. Unternehmen, die regelmäßig große Datenmengen verschicken, können mit dem größten Paket für 89,90 € bis zu 200 Mbit/s im Download und 20 Mbit/s im Upload buchen. Besonderes Highlight dieser Premium-Variante: In einigen Regionen sind sogar Bandbreiten von 250 Mbit/s im Download realisierbar – ganz ohne zusätzlichen Aufpreis. Lange Ladezeiten oder sogar Komplettausfälle während eines größeren Datentransfers gehören damit der Vergangenheit an.

Für Unternehmen, die ausschließlich das Internetangebot nutzen möchten, gibt es die „Office-Internet“ Pakete. Hier bekommen Kunden bereits ab 36,90 € eine Bandbreite von 25 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload bis hin zu 250 Mbit/s im Download und 20 Mbit/s im Upload für 86,90 €. Die Medium-Variante gibt es für 46,90 € mit 150 Mbit/s im Down- und 10 Mbit/s im Upload.

Alle Preisangaben (Netto) gelten für die ersten neun Monate. Danach erhöhen sich die jeweiligen Paketpreise um 10,00 €. Zudem kommt bei allen Lösungen eine einmalige Aktivierungsgebühr von 79,90 € hinzu.

Interessierte Kunden, die wissen möchten, ob und wie sie von der Highspeed-Geschwindigkeit von 250 Mbit/s profitieren, können sich über den Verfügbarkeitscheck auf unitymediabusiness.de informieren.

„Anstrengung lohnt sich“: The Big Ride for Africa sammelt 2,1 Millionen Euro Spendensumme

teaser bike„Anstrengung lohnt sich, das zeigt sich nicht nur im Geschäftsleben, sondern auch, wenn es gilt, Menschen zu einer Perspektive zu verhelfen.“

Das Fazit, das unser CEO Lutz Schüler nach dem diesjährigen Big Ride for Africa zieht, lässt Muskelkater, schmerzende Knochen und so manches aufgeschrammte Knie vergessen, stellt Regenschauer, Gegenwind und brütende Mittagssonne in den Schatten. Was bei den Teilnehmern von Unitymedia beim diesjährigen Big Ride for Africa in Erinnerung bleibt, ist das gute Gefühl, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der Liberty Global Familie für einen guten Zweck in die Pedale getreten zu sein. 270 Kilometer liegen hinter ihnen, die sie mit vollem Einsatz und einer ordentlichen Portion Teamgeist in zwei Tagen bewältigt haben. Und das Ergebnis spricht für sich. 2,1 Millionen Euro steht auf dem Scheck, der im Anschluss an das Rennen an die Lessons for Life Foundation übergeben wurde. Damit wurde das ursprüngliche Ziel von 2 Millionen Euro noch einmal deutlich übertroffen.

Weiterlesen „Anstrengung lohnt sich“: The Big Ride for Africa sammelt 2,1 Millionen Euro Spendensumme

Einmal Filmstar sein: Unitymedia macht den Traum wahr

Die Gewinner als Filmstars
Der große Auftritt auf dem roten Teppich.

Bauch rein, Brust raus und einmal verführerisch lächeln: Wenn Stars und Sternchen zur Verleihung des Deutschen Filmpreises auflaufen, steht keine Kamera still. Im diesjährigen Blitzlichtgewitter tauchten aber vier ganz besondere Sternchen auf: Nadine mit Daniel sowie Jana mit Christian. Sie gewannen ihren großen Auftritt bei unserem Filmstar-Gewinnspiel.

 

Von Ulmen zum Dreh gebeten

Im Gewinnspiel durften die Teilnehmer zeigen, was sie schauspielerisch drauf haben. Im inszenierten Dialog mit Christian Ulmen entfaltete so Mancher ungeahnte Talente. Die Herausforderung war, auf vorgegebene Stichworte von Ulmen passende Reaktionen zu präsentieren. Hier wurden Emotionen beim handfesten Ehekrach gezeigt, da wagte sich ein Mutiger in die Rolle des Psychopathen und mimte einen Termiten. Alle Aufnahmen entstanden während des Gewinnspiels in Unitymedia Shops. Die besten Clips haben wir unter www.unitymedia.de/filmstar zusammengestellt.

Weiterlesen Einmal Filmstar sein: Unitymedia macht den Traum wahr

Der Teamgeist ist mit jedem Tritt in die Pedale zu spüren

Startschuss: 270 Kilometer liegen jetzt vor unseren Fahrern.

Wenn das kein gutes Zeichen für den Big Ride for Africa war: Pünktlich zum Start in Köln am Dienstagmorgen legte der rheinische Dauerregen eine Pause ein. Bei besten klimatischen Bedingungen – trockenes, kühles Frühsommerwetter – machten sich die 100 Radfahrer, die für Unitymedia die Strecke Köln – Amsterdam in Angriff nehmen, bereit. Als einer unter vielen stimmte Unitymedia-CEO Lutz Schüler zu Beginn die motivierte Crew nochmals auf die gemeinsame Sache ein. Viele der Unitymedia-Mitarbeiter, für die ein Arbeitstag wie jeder andere in der Zentrale von Unitymedia begann, schauten am Startpunkt vorbei, um ihre Kolleginnen und Kollegen anzufeuern.

 

Wechselhaftes Wetter kann dem Teamgeist nichts anhaben

Pünktlich halb 9 fiel der Startschuss. Auch wenn das Wetter am ersten Tourtag alles von Sonnenschein bis Wolkenbruch bereit hielt, ließen sich die Sportler den Spaß und die Motivation nicht nehmen. Sie tragen eine Mission mit sich: Für Unitymedia erstrampeln sie Spendengelder, dank derer die Lessons for Life Foundation Schulprojekte in Afrika unterstützt. 2 Millionen Euro sind das Ziel, dem sich alle Teilnehmer des Big Ride for Africa verpflichtet haben und das für Bildungsprojekte in Afrika eingesetzt werden soll. 20.000 Kindern kann damit beispielsweise eine schulische Bildung zuteil werden.

 

Auf www.strava.com sieht man, welche Strecke Team Unitymedia am ersten Tag zurücklegt hat.

 

Weiterlesen Der Teamgeist ist mit jedem Tritt in die Pedale zu spüren

Über 350 Radfahrer, 270 Kilometer: Unitymedia unterstützt den Big Ride for Africa 2015

bigrideversionFür einen guten Zweck in die Pedale treten und damit 20.000 Kindern in Afrika einen Schulplatz sichern: Das ist das Motto des Big Ride for Africa, dem sich in diesem Jahr 355 Mitarbeiter der europäischen Liberty Global Familie angeschlossen haben. Ihr Ziel: Mit dem Radrennen sollen insgesamt 2 Millionen Euro Spendengelder generiert werden. Als eines von insgesamt 22 Teams aus insgesamt sechs Ländern sind auch 73 Teilnehmer von Unitymedia dabei. Vom 23. bis 24. Juni führt sie der Weg über 270 Kilometer von Köln nach Amsterdam.

 

Unitymedia zeigt Teamgeist

Bereits zum dritten Mal starten engagierte, sportliche Mitarbeiter und Führungskräfte von Unitymedia zu einem sportlichen Wettkampf der besonderen Art. Mit ihrer Leistung sammeln auch sie Spendengelder von Sponsoren für die Lessons for Life Foundation. Unter ihnen ist unser Pacemaker, CEO Lutz Schüler. „Das Ziel der Lessons-for-Life-Foundation, Chancen durch Bildung zu schaffen, ist uns seit Jahren ein wichtiges Anliegen – und eine Herzensangelegenheit. Dass sich neben mir weitere 72 Mitarbeiter aus sämtlichen Fachbereichen und Ebenen von Unitymedia gemeldet haben, zeigt einmal mehr den ausgeprägten Teamspirit in unserem Hause und beeindruckt mich enorm.“ Auch Mike Fries, President und CEO von Liberty Global, wird den Big Ride for Africa von Köln aus antreten.

Weiterlesen Über 350 Radfahrer, 270 Kilometer: Unitymedia unterstützt den Big Ride for Africa 2015

Digitalisierung des TV-Angebots: Fünf Dinge, die man unbedingt wissen muss

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung des Fernsehens auf die Verbraucher und für die Wohnungswirtschaft? Wir haben dazu mit Torsten Herres, Herausgeber und Betreiber von Digitalfernsehen.de, dem bundesweit größten Onlineportal zum Thema Digital-TV und Heimkino, gesprochen und ihn gebeten, uns fünf Faktoren zur Digitalisierung des TV-Angebots zu nennen, die ihm besonders wichtig sind. Im Folgenden seine Antworten:

1) Bessere Qualität

Das Digitalfernsehen bietet nur Vorteile: Neben einer besseren Qualität erhält der Zuschauer eine größere Auswahl an Programmen. Ob Sportberichterstattung, Hollywood-Klassiker, Tele- Shopping oder Naturdokumentationen: Jeder kann das Programm auswählen, das ihn anspricht – ohne darauf warten zu müssen.

2) Einfache Handhabung – auch für 60 Plus

Um der heterogenen Gruppe von Bewohnern gerecht zu werden, empfehle ich offene Systeme – um möglichst viele Partner integrieren zu können. Multimedia-Boxen von Netzbetreibern sind Weiterlesen Digitalisierung des TV-Angebots: Fünf Dinge, die man unbedingt wissen muss