Kunden helfen Kunden: Die neue Unitymedia-Community für schnelle Online-Hilfe

Das mobil optimierte Webdesign macht den Zugriff auf die Community an jedem Ort und über jedes mobile Endgerät möglich.
Das optimierte Webdesign macht den Zugriff auf die Community an jedem Ort, über jedes mobile Endgerät und zu jederzeit möglich .

Um unseren Kunden künftig besonders schnell – auch außerhalb der regulären Servicezeiten – Antworten auf ihre Fragen zu geben und Lösungen für ihre Probleme zu bieten, haben wir vor kurzem die neue Unitymedia-Community gestartet. Damit bieten wir unseren Kunden einen neuen, digitalen Service-Kanal, der sich vor allem an diejenigen richtet, die schnell und unkompliziert online nach Lösungen suchen .  Ganz getreu nach dem Motto: “Kunden helfen Kunden”.

Und  so funktioniert die Community:

Erste Ansprechpartner für die Besucher der Community sind so genannte “Guides”, von Unitymedia als Experten identifizierte Kunden, die gerne ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit anderen Kunden teilen und als Moderatoren agieren. Unterstützt werden diese Guides durch das Unitymedia Social Care-Team, die gute und hochwertige Antworten als richtig markieren und damit sicherstellen, dass die richtigen Antworten zuerst gefunden werden.

Damit sich die Informationen innerhalb der Community nicht verselbständigen und plötzlich falsche Inhalte durchs Netz geistern, beobachtet das Unitymedia Social Care-Team die Aktivitäten und greift bei Bedarf auch korrigierend ein. Für all diejenigen, die nicht ausschließlich auf den Support anderer Kunden setzen möchten, wurde auf der Community-Webseite zudem eine umfangreiche FAQ-Sammlung integriert.

Sie benötigen Hilfe oder möchten gerne anderen Unitymedia-Kunden weiterhelfen? Hier geht es zu unserer neuen Community:

https://community.unitymedia.de

 

3 thoughts on “Kunden helfen Kunden: Die neue Unitymedia-Community für schnelle Online-Hilfe”

  1. 2016-07-22
    Die Sache mit den Communities ist ja wohl eher ein kostensparendes Projekt bei so ziemlich allen Providern von Internet-Ressourcen oder ähnlichem.
    Sicher ist nur eines, nachdem ich mir eine Vielzahl dieser Einrichtungen angeschaut habe…
    a) Fachlich Anspruchsvolles wird selten gut beantwortet und das dollste dabei ist, wenn man sich die Zeit mal nimmt und solche threads verfolgt, dass sich durchaus widersprüchliche Aussagen nachher darin finden und den Ratsuchenden dann ganz am HELP-System zweifeln lassen.
    b) Die Teams will ich sehen, die bei Ihnen fachlich arbeiten sollen, also auch richtige Auskünfte geben sollen, wenn’s die Community nicht hinbekommt oder der Kunde von sich aus den “richtigen” Service sprechen will, die dann noch die Unzahl von gequirltem Halbwissen korrigieren oder besser redigieren wollen.
    Das klappt vielleicht noch zu Beginn, aber irgendwann ist Ende im Gelände…
    c) Ich kenne keine FAQ, keine Community oder ähnliches in der man dediziert suchen kann und auch die richtige Antwort bekommt, wenn sie überhaupt vorhanden ist.
    Fazit: Bisher nur Bindung unnötiger Ressourcen, damit man dem Manager nachher sagen kann, die Community hat so und so viel Budget der Support-Abteilung erspart.
    Welch eine Milchmädchen-Rechnung ist das denn? Rechner und Rechenzeit kosten auch Geld und wenn Sie frustrierte Kunden “züchten” wollen, ist das auf mittlere Sicht der beste Weg.

    Nachsatz: Ich weiß, dass UnityMedia seit langem mit dem Problem Support zu kämpfen hat und sich das auch landesweit im Netz niedergeschlagen hat. Wie heute wohl seitens UnityMedia festgestellt wird, dem sei nicht mehr so, ich lese bislang noch immer anderes.
    Wäre es also nicht viel sinnvoller, erst mal die “Speerspitze” Kundensupport auf Vordermann zu bringen, wobei es natürlich wenig bringt, wenn die Leute nett und freundlich Kalamitäten zugeben, aber nicht beseitigen können, weil wieder mal die Technik(er) draußen es nicht gebacken bekommen oder der Stress mit anderen Providern immer wieder dazu führt, dass Aufträge nicht richtig oder zeitgerecht oder beides ausgeführt werden können.
    ich glaube, da kann man wesentlich mehr Geld verdienen, als mit solch halbgehangenen Communities, nur weil heute jeder Depp meint, er muss das auch machen, weil es 5000 andere getan haben.
    Ich frage mich oft, wo heute die wahren Vordenker großer Unternehmen geblieben sind…

    E. A.

  2. Hallo zusammen,

    ist diese Community ausschließlich für Unitymedia-Kunden gedacht oder habe ich als Noch-Interessent ebenfalls die Möglichkeit der aktiven Teilnahme?

    Mit freundlichem Gruß
    Gerhard

  3. Hallo
    Ich bin schon seit über 6 jahren Unitymedia kunde. Habe die letzen monate das problem mit meinem internet. Youtube vidoes brauchen ewig, pro leme bei online games, Myfritz geht nicht das problem soll bei Ds-lite tunnel sein habe ich gehört.
    In meinem fritzbox steht.

    Internet
    IPv4, FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel
    IPv4 über DS-Lite
    Internet
    IPv6, verbunden seit 27.01.2017, 18:45 Uhr
    IPv6-Adresse: 2a02:xxxx

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen

Comments are closed.