Unitymedia Business sponsert 6. B2RUN durch Köln

Unitymedia geht heute mit 285 Läufern beim @b2run in Köln an den Start.
Unitymedia geht heute mit 285 Läufern beim @b2run in Köln an den Start.

Raus aus dem Bürostuhl, rein in die Laufschuhe: So lautet am heutigen 1. September wieder das Motto für tausende Läufer des sechsten B2Run in Köln. Mitarbeiter von rund 1.000 teilnehmenden Firmen, Verbänden und Institutionen unterschiedlicher Branchen und Größen gehen heute beim Kölner B2B-Sportereignis um 18:50 Uhr wieder an den Start, um Ausdauer und vor allem Schnelligkeit unter Beweis zu stellen. Auch Unitymedia Business ist als offizieller Telekommunikationspartner des B2RUN mit rund 285 Teilnehmern unterwegs – aber nicht nur auf der Laufstrecke. Denn während die Läufer auf dem fünf Kilometer langen Kurs durch die Kölner Innenstadt die Ziellinie anvisieren, jagen unterirdisch Daten bis zu 400 Mbit/s durch das Coax-Glasfaserkabel von Unitymedia.

“Hohes Tempo und Unitymedia gehören einfach zusammen. Unsere zeitgemäße Coax-Glasfaser-Technologie ebnet den Weg in eine neue digitale Business-Klasse und bietet unseren Privat- und Geschäftskunden superschnelles Internet mit bis zu 400 Mbit/s – da wird jeder Datentransport zum Sprint“, sagt Heribert Clemens, Senior Vice President B2B bei Unitymedia. Diese neue Business-Klasse macht somit eine Highspeed-Performance auch außerhalb der Laufstrecke möglich. Denn was für die Teilnehmer des B2RUN in Sachen Hochgeschwindigkeit gilt, hat sich auch Unitymedia zu einem Leitspruch gemacht: Genauso wie die Läufer während des Laufs nicht zum Stillstand kommen, bewegt sich auch Unitymedia in Sachen Technologie und Angebot stets weiter, um immer den entscheidenden Schritt voraus zu sein und den ständig steigenden Ansprüchen der digitalen Gesellschaft gerecht zu werden.

Ab 18:00 Uhr finden sich heute alle Läufer am Unitymedia Teamzelt auf den Vorwiesen des Rhein Energie Stadions ein. Auch Mitarbeiter, die nicht an den Start gehen, sind herzlich dazu eingeladen, die Kollegen tatkräftig an der Strecke anzufeuern und anschließend bei einem gemeinsamen Get-Together auf den Zieleinlauf anzustoßen. Ab 21.00 startet dann die After-Run Party in den Business-Ebenen des Stadions, zu der alle Mitarbeiter herzlich willkommen sind – der Eintritt beträgt fünf Euro. Kleiner Tipp: Die Startnummer ist gleichzeitig auch die Eintrittskarte. Wer also einen müden Lauf-Kollegen vertreten möchte, sollte sich vorher die Nummer sichern.

Als offizieller Telekommunikationspartner des beliebten und traditionsreichen Businesslaufs wünschen wir allen Aktiven, Mitfiebernden und Helfern auf und neben der Strecke ein rasantes Sportevent in der Domstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*