IFA 2016: Auf einen Burger mit Unitymedia

Blog’n’Burger in Berlin. Unitymedia lud Blogger und Journalisten ins Muse nach Berlin ein.

Mit einem saftigen Burger in der Hand lässt es sich noch viel besser diskutieren und fachsimpeln, oder? Deshalb haben wir anlässlich der IFA zu einem Messe-Auftakt der anderen Art geladen. Zwar war Unitymedia bei dieser Funkausstellung nicht mit einem eigenen Stand präsent. Wir wollten es uns aber nicht nehmen lassen, einen der IFA-Tage gemeinsam mit Journalisten und Bloggern in geselliger Runde ausklingen zu lassen. Am 2. September haben wir deshalb zu einem weiteren Event aus der Blog’n’Burger-Veranstaltungsreihe mit Chris Lietze als Initiator geladen – diesmal natürlich IFA-gerecht in der Hauptstadtmetropole.

Damit die Gäste nach dem langen Messetag so entspannt wie möglich in den Abend starten konnten, sammelte Unitymedia sie direkt auf dem IFA-Gelände mit einem Bus ein. Endstation war die beliebte Eventlocation Muse im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg – eine In-Braterei, die sich über die Stadtgrenzen hinaus bereits einen Namen gemacht hat.

Neben ausgefallenen Burger-Varianten und eiskaltem Craft Beer wartete auf die Gäste eine bunte Getränke- und Menüauswahl typisch American Style: die beste Voraussetzung, um in gemütlicher Runde und stylischer Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen und sich über die ersten IFA-Begegnungen und -Trends auszutauschen. Eine Besonderheit: Unseren Gästen wurden fünf unterschiedliche Burger nacheinander serviert. Und keine Sorge, es ist niemand geplatzt, ihr könnt auch in Zukunft bei Caschy, Palle & Co  die täglichen Neuigkeiten aus der Tech-Welt lesen. Wie sehr Unitymedia mit dieser Idee überzeugen konnte, zeigt die große Resonanz. Denn trotz zahlreicher parallel stattfindender Events fanden 64 Blogger und Journalisten den Weg zu Unitymedias „Blog’n’Burger meets IFA“.

Blog'n'Burger anlässlich der IFA in Berlin: Unitymedia kann auch Burger!
Blog’n’Burger anlässlich der IFA in Berlin: Unitymedia kann auch Burger!

Unter den Gästen tummelten sich neben Vertretern von Handelsblatt, Heise und Golem auch bekannte Größen aus der Techblogger-Szene von Stadt Bremerhaven.de, Mobiflip.de, Mobilgeeks.de, Gizmodo.de,  Allround-PC .de, NewGadgets.de und viele andere. Unsere Gäste  twitterten unter dem Hashtag #UnitymediaBnB so fleißig über die Veranstaltung, dass es das Event zeitweilig auf Platz drei der Trending Topics auf Twitter schaffte.

Bilder und Eindrücke des IFA Blog’n’Burger finden sich unter anderem  hier.  Einen Bericht zu unserem Event gibt es auch auf Nerdeltern.de – danke, David!

One thought on “IFA 2016: Auf einen Burger mit Unitymedia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*