„Der Patient heißt Familie“ – Unitymedia Mitarbeiter sammeln 850 € für die Nachsorgeklinik Tannheim

gruppe_patient_heisst_familie
Für den guten Zweck: Die Kollegen aus Villingen haben sich mit großem Engagement für die Kinder und Familien der Nachsorgeklinik Tannheim eingesetzt.

„Weihnachten ist die Zeit des Schenkens und des Aneinanderdenkens“ – in diesem Sinne haben die Unitymedia Mitarbeiter am Standort Villingen bei einer Weihnachtsaktion 850 Euro für die Nachsorgeklinik Tannheim gespendet. Unter dem Leitspruch „Der Patient heißt Familie“ unterstützt die Nachsorgeklinik Tannheim krebs-, herz- und mukoviszidoserkrankte Kinder und deren Angehörige in einer familienorientierten Nachsorge.

 Viele Unitymedia Mitarbeiter setzen sich in ihrer Freizeit für soziale Projekte ein, in der Weihnachtszeit, aber auch rund ums Jahr. In der Geborgenheit der Nachsorgeklinik Tannheim können die Patienten und Familien neue Kraft schöpfen und ihren Blick in die Zukunft richten. Unsere Villingener Mitarbeiter haben sich mit großem Engagement für die Kinder und Familien der Nachsorgeklinik eingesetzt, um sie auf diesem schwierigen Weg zu unterstützen.

Roland Wehrle, Geschäftsführer der Klinik: „Wir danken den Unitymedia Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus Villingen von Herzen! Sie tragen dazu bei, dass wir auch in Zukunft krebs-, herz- und mukoviszidoserkrankte Patienten und ihre Familien fördern und unseren behandlungsintensiven medizinisch-therapeutischen Ansatz weiterentwickeln können.“

Die Nachsorgeklinik Tannheim ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsnachsorge, der Arbeitsgemeinschaft der baden-württembergischen Förderkreise krebskranker Kinder e.V., Mukoviszidose e.V. und dem Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. Seit dem 14. November 1997 behandelt die Nachsorgeklinik Tannheim mit einem familienorientierten Rehabilitationsansatz Patienten mit ihren Bezugspersonen und ist auf Spenden angewiesen, um ihre Existenz und Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu sichern.

Weitere Informationen zur Nachsorgeklinik Tannheim unter: http://www.tannheim.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*