App dich weg: die Top-5 Anwendungen für deinen Sommerurlaub

Lesezeit: ca. 4 Min. 

Urlaub = Entspannung. Die Vorbereitung kann aber ganz anders aussehen und richtig anstrengend werden. Mit diesen fünf Apps lässt sich der Sommerurlaub entspannt mit deinem Smartphone planen, sodass er garantiert kein Flop wird.

Packen 2.0 mit der PackPoint Reisepackliste

Screenshot PackPoint
Egal, ob Camping oder Beach mit oder ohne Baby, die PackPoint-App hilft garantiert. Quelle: Packpnt.com.

Packen nervt – denn es gibt einfach zu viele Dinge, die beachtet werden müssen. Plötzlich landet jede Menge schwachsinniger Kram in deinem Koffer oder Rucksack. Richtig ärgerlich wird es, wenn du dafür etwas wirklich Wichtiges vergessen hast. Damit dir das nicht passiert, gibt es die gratis PackPoint Packlisten-App für Android und iOS.

Und die ist wirklich der Hammer. PackPoint erstellt für dich eine individuelle Checkliste. Wie das geht? Du stellst einzelne Parameter, wie Reiseziel und -art, ein und kannst alles nach und nach einpacken. So vergisst du garantiert nichts. On top lässt dich die App nicht im Regen stehen und prüft schnell noch das Wetter.

AOK: Gesunder Höhenflug

Im Sommerurlaub geht es vor allem um Erholung und Erlebnis. Der Wohlfühlfaktor und die Gesundheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Damit du deine Reise gesund startest und du auch gesund wieder zurückkommst, lohnt sich ein Blick auf die AOK Gesund fliegen App.

Hier findest du Infos zu Einreisebestimmungen und Impfungen, Tipps gegen Flugangst oder wichtige Gesundheitsbegriffe in sieben Sprachen. Du kannst sie bedenkenlos ausprobieren, die App ist für Android und iOS kostenfrei.

tripwolf – Reiseplaner-Allroundtalent

Screenshot App tripwolf
Tripwolf begleitet dich durch sämtliche Städte, damit du in deinem Urlaub die schönsten Erinnerungen sammeln kannst. Quelle: tripwolf.com.

Keine Lust einen schweren Reiseführer mitzuschleppen? tripwolf hilft. Mit der App hast du alles, was einen guten Reiseführer ausmacht, immer griffbereit auf deinem Smartphone. Durch die Geheimtipps von Marco Polo & Co wird dein Sightseeing zum Erlebnis. Außerdem kannst du deine persönliche Route in der App planen.

Selbst wenn dein Datenvolumen aufgebraucht sein sollte, kannst du Guide und Karte offline nutzen. Damit gehört endloses Umherirren auch der Vergangenheit an. Ein tripwolf-Guide für eine der mehr als 600 Städte gibt es für ca. 2,29 € für iOS und Android.

Sonnenbrand ade: MySunCheck

Es gibt keinen schlechteren Urlaubsstart als krebsrot auf deiner Liege am Strand aufzuwachen. Zu viel Sonne, zu helle Haut, zu wenig oder die falsche Sonnencreme? Denn der Sommer ist tückisch und die UV-Strahlen intensiv. Damit dir das nicht passiert, gibt es MySunCheck kostenlos für iOS.

Das Prinzip ist einfach: Du gibst deinen Hauttyp, die geplante Zeit im Freien und deinen Ort an. Dann ermittelt MySunCheck den richtigen Lichtschutzfaktor für dich. So kannst du deine Haut optimal vor Sonnenbrand und Schlimmerem schützen. Also: Pack die Badehose ein!

MyPostcard: Die individuelle Erinnerung

App MyPostcard
Zu guter Letzt kannst du mit Postkarten von MyPostcard Freunde und Familie grüßen. Quelle: MyPostcard.com.

Postkarten gehören zum Urlaub wie die Sonne zum Sommer. Wie genial wäre es aber, wenn du deine eigenen Urlaubsfotos direkt als Postkarte an deine Liebsten zu Hause verschicken könntest? Die App MyPostcard für iOS und Android macht genau das möglich.

Du brauchst lediglich einen Post- oder Grußkarten-Style auszuwählen und dein Foto von deinem Smartphone oder aus Instagram hochzuladen. Mit dem richtigen Gruß ist deine Postkarte perfekt. Weltweiter und unkomplizierter Versand ab 1,99 €.

Der Urlaub kann kommen

Wenn du unsere Urlaub-Apps beherzigst, brauchst du eigentlich nur noch eines: Ein tolles Smartphone. Wir wünschen dir gute Erholung und viel Spaß.

Autor: Sebastian Würfel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*