SOS Handyhilfe – was tun, wenn das Smartphone verschwindet?

Lesezeit: 3 Min.

Für viele Leute ist ihr Smartphone unersetzlich. Längst ist es nicht mehr nur zum Telefonieren nötig. Doch plötzlich ist dieser wichtige Wegbegleiter verschollen. Ob gestohlen, verloren oder verlegt: Wir zeigen dir, wie dieser Notfall mit der richtigen Vorsorge nur noch halb so schlimm wird.

Das Smartphone als ständiger Begleiter.

Wo steckst du – Suchfunktion einstellen

Dank der Suchfunktion, die bei einem Android-Smartphone und bei einem iPhone aktiviert werden kann, kannst du dein Gerät schnell wiederfinden. Damit das wirklich klappt, muss die SIM-Karte noch im Handy sein und das Gerät darf nicht ausgeschaltet sein.

So aktivierst du die Sucheinstellung deines Android-Smartphones:

  • Einstellungen
  • Geräteverwaltung
  • Geräteadministratoren
  • Option Gerätemanager aktivieren
  • anschließend in der Funktionserklärung auf „Aktivieren“ klicken

Sucheinstellung deines iPhones aktivieren:

  • bei iCloud kostenlos anmelden
  • Apple ID eingeben
  • im iPhone auf „Einstellungen“
  • „dein Name“ (bei iOS 10.2 oder älteren Versionen wird dieser Schritt übersprungen)
  • iCloud
  • Menüpunkt „Mein iPhone suchen” aktivieren

Tipp: Jedes Smartphone hat eine einzigartige IMEI-Nummer. Immer, wenn du ein neues Smartphone bekommst, solltest du diese Nummer notieren und sicher verwahren. Sollte die Verpackung nicht mehr vorhanden sein, auf der die Nummer steht, kannst du sie mit dem Code *#06# anzeigen lassen. So kann dein Smartphone immer als deins identifiziert werden.

Smartphone orten – Android und iOS

Mit der Ortungsfunktion kannst du schnell und einfach dein Smartphone wiederfinden.

Das Grauen tritt ein, dein Handy ist verschwunden. Keine Panik, wir helfen dir es zu orten – halte dich an folgende Schritte:

Ortung deines Android-Smartphones:

  • Android Geräte-Manager im Web öffnen
  • in den Account einloggen
  • Ton abspielen lassen / Smartphone per Code sperren oder Daten vollständig löschen

Bei deinem iPhone:

  • iCloud im Web aufrufen
  • „Mein iPhone suchen“ anklicken

Ist das Gerät tatsächlich gestohlen worden, kannst du es komplett sperren und alle Daten löschen. Hast du es lediglich verlegt, kannst du einen Ton abspielen lassen und das gute Stück signalisiert dir seinen Standort.

Keine Alleingänge – Polizei einschalten

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du dein Smartphone verloren hast, solltest du lieber zur nächsten Polizei gehen. Warum? Wenn du die Handyortung selbst durchführst und den Signalton abspielst, ist der Dieb gewarnt und wirft das Gerät vermutlich weg oder nimmt die SIM-Karte heraus. Dann ist das Smartphone kaum noch aufzuspüren und du bist es für immer los. Außerdem wird im Falle des Diebstahls die Anzeige bei der Polizei für eine Handyversicherung nötig sein.

Daten für die Ewigkeit – regelmäßige Datensicherung

Speichere deine Daten, damit dir wertvolle Erinnerungen nicht verloren gehen.

Deine Fotos und Videos sind einmalige und unwiederbringliche Erinnerungen. So solltest du sie auch behandeln. Je nachdem, wie häufig du auf den Auslöser drückst, ist eine regelmäßige Datensicherung wichtig. Dafür kannst du deinen Computer nutzen. Zusätzlich ist es immer hilfreich, die schönen Erinnerungen auf einer externen Festplatte oder einem USB-Speicherstick zu sichern. Solltest du das Smartphone dann löschen müssen, sind deine Daten in Sicherheit.

Auf einen Blick:

Wenn dein neues Smartphone bei dir ankommt, solltest du sofort die IMEI notieren und die Ortung aktivieren. Notiere auch gleich deine Passwörter für die betreffenden Webseiten und achte darauf immer komplizierte Passwörter mit Sonderzeichen zu verwenden. Speichere deine Daten zusätzlich regelmäßig, damit sie nicht verloren gehen können. Schau dir doch einmal die Smartphones von Unitymedia an, die sind es garantiert wert, bei dir zu bleiben.

Autorin: Britta Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*