Fünf Filme für einen spannenden und lustigen Sommer

Lesezeit: ca. 5 Min.

Mist, schon wieder Regen! Kein Problem, denn wir bieten das richtige Programm für gemütliche Abende Zuhause. Wir stellen dir fünf Filme vor, die alles bieten, außer Langeweile. Kleine blaue Schlümpfe kämpfen mit King Kong und den Teenage Mutant Ninja Turtles um deine Aufmerksamkeit. Doch die hat vielleicht schon das Boss Baby oder Bad Grandpa. Lass dich inspirieren.

The Boss Baby

Ein Baby im Haus, das hat dem siebenjährigen Tim gerade noch gefehlt. Seine Eltern (im Original mit den Stimmen von Lisa Kudrow und Jimmy Kimmel) bringen aber natürlich doch ein Baby nach Hause, das nun alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Unbemerkt von den Eltern entwickelt sich das Boss Baby (die Originalversion spricht Alec Baldwin, die deutsche Version Klaus Dieter Klebsch) zu einem echten Business Baby – inklusive ausgezeichneter Sprachfähigkeit und coolem Anzug! Schnell erkennt Tim, dass das Boss Baby einen gemeinen Plan verfolgt.

Quelle: YouTube.com/KinoCheck

Plötzlich wendet sich das Blatt und die beiden Brüder bekämpfen gemeinsam den Geschäftsmann Francis E. Francis. Mit seinen dubiosen unlauteren Machenschaften sorgt dieser dafür, dass sich die Sympathie und Liebe aller Menschen auf Hundewelpen konzentriert und Babys in den Hintergrund gedrängt werden. Ziemlich viel Handlung, dafür dass der Film auf einem Bilderbuch von Marla Frazee basiert.

Die Schlümpfe 3 – das verlorene Dorf

Im dritten Teil der Schlumpf-Saga retten Schlumpfine (gesprochen von Nora Tschirner), Schlaubi und der Rest der Einwohner von Schlumpfhausen ein geheimnisvolles Dorf vor dem Dauerfeind Gargamel. Dabei stehen Schlumpfine und Schlaubi eigentlich unter Arrest. Als Schlumpfine eine Karte des geheimnisvollen Dorfes findet, verbannt Papa Schlumpf (in der deutschen Fassung von Heiner Lauterbach gesprochen) die ganze Bande in den Pilzarrest.

Ob er wirklich erwartet hat, dass sich irgendeiner der blauen Freunde an den Stubenarrest hält? Prompt schlumpfen sich Schlumpfine, Schlaubi (gesprochen von Axel Stein), Hefty (Rick Kavanian leiht ihm seine Stimme) und Clumsy (Tim Oliver Schulz) auf den Weg in ein neues Abenteuer. Eine wilde Schnitzeljagd durch den magischen Wald nimmt ihren Anlauf – du bist ab dem 24.08. mit dabei.

Quelle: YouTube.com/KinoCheck

Kong: Skull Island

12°S 78°E. Mit der Info lässt sich erst etwas anfangen, wenn man bemerkt, dass es Koordinaten sind. Der neue King Kong spielt, wie der Name teilweise schon verrät, auf der mysteriösen Heimatinsel von Kong – verborgen in dichtem Nebel. Es sind die siebziger Jahre: Lieutenant Colonel Packard (Samuel L. Jackson) führt eine ungleiche Truppe von Soldaten, Zivilisten und Regierungsleuten auf die mysteriöse Insel. Schnell zeigt sich, dass auf der Insel nicht nur der monströse Affe lebt. Kaum angekommen stürzen die Hubschrauber unsanft ab. Wer den Absturz überlebt, sieht sich King Kong gegenüber. Wie gut die Überlebenschancen sind, kann sich jeder selbst ausrechnen.

Quelle: YouTube.com/KinoCheck

Das Aufgebot an altgedienten und prominenten Stars wie Samuel L. Jackson, John Goodman und John C. Reilly wird durch die aufsteigenden Stars Tom Hiddleston und Brie Larson ergänzt. So ist im Vorfeld klar, dass diese unterschiedlichen Charaktere auf der Leinwand eine spannende Atmosphäre erzeugen werden. Wie spannend das wird, solltest du dir mit einer Tüte Popcorn in einem abgedunkelten Zimmer ansehen.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Aus Angst entdeckt zu werden, kommen die Teenage Mutant Ninja Turtles inzwischen nur noch in der Nacht aus ihrem Versteck in der Kanalisation. Doch als Reporterin April (Megan Fox) den Turtles begegnet und von den gefährlichen Machenschaften des Erzfeindes Shredder (William Fichtner) erzählt, können sie sich nicht weiter zurückziehen. Die Mission von Leonardo (Pete Ploszek), Donatello (Jeremy Howard), Michelangelo (Noel Fisher) und Raphael (Alan Ritchson) lautet also, die Bösen aufzuhalten.

Quelle: YoutTube/Moviepilot Trailer

Als besonders einfach stellt sich dieses Vorhaben leider nicht heraus. Die Turtels sind auf die Hilfe von April und ihrem verrückten Kameramann Vernon (Will Arnett) angewiesen. Mit Nunchucks, Bo Stab und Co. geht es in den Kampf – sei direkt von deinem Sofa live mit maxedome dabei.

Jackass: Bad Grandpa

So stellt man sich einen netten alten Opa nicht vor. Johnny Knoxville (bekannt aus Jackass – The Movie oder Dabei sein ist alles) spielt den aggressiven Irving Zisman. Bad Grandpa Zisman ist 86 Jahre alt und ein perverser Säufer. Weil seine Tochter in den Knast muss, wird sein Enkel Billy bei ihm abgeliefert. Der achtjährige Junge (Jackson Nicholl) soll aber zu seinem Vater. Der befindet sich allerdings am anderen Ende der Vereinigten Staaten.

So beginnen der Grandpa und sein Enkel einen echt chaotischen Roadtrip quer durch Amerika. Hier geraten sie in so manchen Schlamassel. Verrückt genug, dass sie eine Hochzeit crashen, aber es kommt noch dicker als sie auf einer Beerdigung auftauchen, auf der sie niemanden kennen oder gekannt haben. Die Besuche in Stripclubs und auf Kleinemädchen-Misswahlen setzen dem Ganzen die Krone auf. Das ungleiche Duo macht vor nichts Halt – könnte aber auch kaum für mehr Lacher sorgen. Abrufbar auf maxdome.

Quelle: YoutTube/KinoCheck

Sommer-Highlights – für jeden was dabei

Wann immer das Wetter einen Strich durch deine Pläne macht, hast du jetzt mit VoD und maxdome einen besseren Plan. Lehne dich entspannt zurück und lass dich ordentlich zum Lachen bringen. Und auch für deine Kids ist auf jeden Fall etwas dabei. Du weißt nicht wie du auf die Videothek zugreifen kannst? Hol dir hier alle Infos rund um VoD und maxdome.

Autorin: Britta Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*