Der neue SmartBoy macht dein Smartphone zum Game Boy

Der SmartBoy verwandelt dein Android-Smartphone zum Game Boy.
Der SmartBoy verwandelt dein Android-Smartphone zum Game Boy. Quelle: Hyperkin

Du liebst die alten Game Boy-Klassiker wie Super Mario, Tetris und Pokémon? Wie cool wäre es, wenn du diese Games auf deinem Smartphone zocken könntest? Klar, es gibt Emulatoren und Apps, die so etwas ermöglichen. Aber zugegeben: Die Steuerung via Smartphone-Touch-Display ist einfach nicht zu vergleichen mit den guten alten Game Boy-Tasten. Damit das Spieleerlebnis so nah wie möglich an das Original heranreicht, wurde ein praktisches Gadget entwickelt: der SmartBoy.

Nostalgieeffekt dank SmartBoy?

Smartphone + Game Boy = SmartBoy. Das klingt erst mal logisch. Doch es handelt sich nicht um ein neues Gerät, das Smartphone und Game Boy vereint. Vielmehr geht es um ein Case für dein Smartphone, das es zum Game Boy umfunktioniert. Du steckst das Smartphone in das Case, wodurch es zur Hälfte verdeckt wird. Dieser Teil bietet dir so die Steuerungsmöglichkeit, die ein Game Boy hergibt. Die andere Hälfte zeigt nach wie vor den Bildschirm, den du als Spielmonitor verwendest. Das Smartphone ist via USB-C-Port mit dem SmartBoy verbunden. Dadurch wird eine Steuerung ermöglicht, die mit dem kultigen Game Boy vergleichbar ist: Das Steuerkreuz, A- und B-Knopf sowie die altbekannten Start- und Select-Knöpfe sind auf dem Case zu finden. Haptik und Optik wecken nostalgische Erinnerungen. Doch natürlich macht das alleine dieses Gadget noch nicht vollkommen. Du kannst zwar bestimmte Apps und Spiele aus dem Google Play Store damit steuern, aber der eigentliche Clou ist, dass du auch deine alten Game Boy-Kassetten verwenden kannst: Alle Kassetten des klassischen Game Boy, Game Boy Color und Game Boy Advance lassen sich hinten in eine Buchse stecken. So kannst du auch heute noch in alter Gaming-Manier zocken.

Quelle: YouTube / Hyperkin

Das Highlight für alle Retro-Fans

Ursprünglich war alles nur als ein Aprilscherz gedacht. Das Unternehmen Hyperkin aus Los Angeles hatte den SmartBoy am 1. April 2016 angekündigt. Das Ganze sollte nur ein Gag sein. Die Reaktionen waren allerdings so positiv, dass man schnell merkte: Die Produktion des SmartBoy würde sich tatsächlich lohnen. Kein Wunder, denn der Game Boy hat damals eine ganze Generation geprägt. 1989 erschien Nintendos Handheld erstmals. Mit über 118 Millionen verkauften Exemplaren zählt er zu den meistverkauften Konsolen weltweit. Die Produktion des ersten Game Boy wurde mit den Jahren eingestellt. Mit dem SmartBoy wird die kultige Handkonsole heute endlich wieder zum Leben erweckt – zwar in einem neuen Gewand, aber auch angepasst an die moderne Welt.

Samsung spielt mit

Noch vor Release ist Samsung auf die Entwicklung des SmartBoy aufmerksam geworden. Der südkoreanische Konzern hat darin das Potenzial erkannt und sich direkt die Rechte zugesichert. So wurde der SmartBoy vor allem für neue Smartphones von Samsung designt. Bei anderen Android-Geräten kann die Kompatibilität schwanken. Für Apple-Geräte ist das innovative Gadget leider nicht zu haben.

Er könnte bald dein sein

Du willst auch in den Genuss des Retro-Cases kommen? Den SmartBoy kannst du dir inzwischen sowohl über Amazon als auch über Hyperkin selbst bestellen. Ein geeignetes Smartphone sicherst du dir zum Beispiel mit dem Samsung Galaxy S8 oder dem Samsung Galaxy S8 +. Mit dem passenden Tarif kannst du außerdem vom Kombi-Deal profitieren.

Autorin: Anna Nordhoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*