Fotos bearbeiten wie ein Profi – mit deinem Smartphone Photo Editor!

Lesezeit: ca. 4 Min.

VSCO-App
Gib deinen Bildern das gewisse Etwas mit Bearbeitungs-Apps wie VSCO.

Das Smartphone leistet heute oft schon genauso viel wie eine professionelle Kamera. Noch mehr kann es mit einer der genialen Apps leisten, die als Photo Editor fungieren und die wir dir hier vorstellen: VSCO, Afterlight oder YouCam-Perfect und Retrica lassen dich und deine Fotos erstrahlen.

VSCO – das Entwicklertool

Besondere Voreinstellungen, die von der Filmwelt inspiriert wurden, bieten ganz neue Funktionen für die mobile Kamera im Smartphone. Die App VSCO – für iOS und Android erhältlich – möchte dir auf deinem Smartphone oder Tablet helfen, das kreative Potenzial voll auszuschöpfen. Einzigartige Perspektiven sollen anspornen und einfallsreiche Ausdrücke kreieren. Zudem bietet die App die Möglichkeit, sich unabhängig von fremden Followern und Likes mit anderen Nutzern der App zu vernetzen. So kannst du nicht nur Bilder bearbeiten, sondern gleichzeitig auch Teil einer Community werden und deine Fähigkeiten weiter ausbauen.

Quelle: YouTube/ VSCO

Auch wenn du analoge Bilder digitalisiert hast, kannst du ihnen mit der VSCO-App einen neuen Anstrich verleihen. So sind die schönen Erinnerungen ebenfalls topfit für Instagram, Pinterest und Co. Das funktioniert nicht nur auf dem Handy, sondern natürlich auch auf dem Tablet. Hier ist die Bearbeitung wegen des größeren Displays besonders bequem.

Schnell und einfach – Afterlight

Aflteright-App
Mache deine Bilder einzigartig mit der Afterlight-App.

Unkompliziert und vielfältig stellt der Photo Editor Afterlight nicht nur 77 Frames und 15 verschiedene Anpassungstools bereit, sondern liefert noch 59 Filter und 66 sogenannte Beschaffenheiten. Damit wirkt das Bild zum Beispiel wie ein alter verkratzter Film oder als käme es aus einer alten Sofortbildkamera. Außerdem gibt es tolle Schnittwerkzeuge, die das Bild wahlweise sogar umformen können. Dabei lassen sich die Einstellungen innerhalb von wenigen Sekunden finden und durchführen. So bist du mit deinem Bild nahezu in Echtzeit bei Instagram. Die App ist sowohl im App Store als auch bei Google Play kostenlos erhältlich.

YouCam-Perfect – das perfekte Selfie

Die Selfies der Stars und Sternchen sind extrem perfekt. Schaut man sich die eigenen Selfies an, kann man schon einmal die Lust am Foto verlieren. Die App YouCam-Perfect zaubert makellose Selfies dank Beautytools und Verschönerungsfunktionen. Sogar Akne oder Hautflecken lässt diese App ohne großen Aufwand verschwinden. Ob Porträt oder Gruppenfoto, mit der App gibt es die perfekte Bildbearbeitung inklusive Retusche. Einzelne Elemente oder Objekte kannst du aus dem einen Foto ausschneiden und bei einem anderen Bild einfügen. Tante Erna hat bei der Party gefehlt? Schneide sie trotzdem in das Gruppenbild und lass sie nachträglich dabei sein. Hol dir jetzt die App auf dein iPhone oder Android-Handy.

Faszinierende Echtzeitfilter – Retrica

Retrica-App
Peppe deine Bilder mit einem Retro-Style auf oder füge Texte und Effekte hinzu. Quelle: Retrica

Du hast das iPhone 8, das Smartphone mit einer der besten Kameras? Dann ergänze deine Fotos doch zusätzlich mit spannenden Filtern, die in Echtzeit arbeiten. Sogar Videos und GIFs kannst du direkt mit einem ausgewählten Filter aufnehmen. So brauchst du nach dem Knipsen gar nichts mehr bearbeiten. Retrica gibt es natürlich nicht nur im App-Store, sondern auch für Android-Geräte. Wenn du willst, kannst du aus den Videos sogar geniale Collagen zusammenstellen. Bei den Filtern ist auch eine Retrofotokabine dabei. Eine echte Erinnerung für das Leben. Über 100 lustige Aufkleber gibt es zusätzlich, die deine Bilder einzigartig auf den sozialen Netzwerken präsentieren

Fazit

Ausprobieren und testen! Die Flatrate in deinem Mobilfunkvertrag macht diesen Spaß noch komfortabler. Machst du viele Selfies, sind Retrica und YouCam-Perfect quasi schon ein Muss. Willst du für jede Gelegenheit gerüstet sein, ist Afterlight die richtige Photo-Editor-App für dich. Also, worauf wartest du? Wir wollen deine Kunstwerke bewundern!

Autor: Britta Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*