Kategorie: Digitales Leben

TV Hackday 2015: Die Fernsehzukunft läuft auf vielen Bildschirmen

TVHackday
TV Hackdays 2015

Die Bundesliga-Konferenz im Fernsehen schauen und dabei die Live-Tabelle auf dem Smartphone verfolgen – für viele ist das schon das höchste der Gefühle, wenn es um das Thema „Second Screen“ geht. Doch die App-Entwickler auf dem TV Hackday 2015 haben eindrucksvoll gezeigt, wo der Weg hingeht. Denn Fernsehen und Smartphone passen besser zusammen, als die meisten Menschen es bisher für möglich halten.

Weiterlesen TV Hackday 2015: Die Fernsehzukunft läuft auf vielen Bildschirmen

Smart Home: Unitymedia ruft Kreativwettbewerb für Schüler aus

Bild_BlogDie Anwendungsmöglichkeiten rund um Smart Home nehmen stetig zu. Vernetzte Lichtschalter, Heizungsgeräte oder Jalousien gehören mittlerweile bei jedem Neubau zum technischen Standard, und Fernsehgeräte haben per se einen Internetzugang. Doch damit stehen wir erst am Anfang. Was für uns heute noch kaum vorstellbar ist, wird in ein paar Jahren völlig selbstverständlich genutzt werden. Was wünschen sich die Mieter von morgen?

Weiterlesen Smart Home: Unitymedia ruft Kreativwettbewerb für Schüler aus

Digitalisierungsbericht 2015: Ende des analogen Fernsehens eingeläutet

Podiumsdiskussion Digitalisierungsbericht
Wolf Osthaus, Unitymedia (3. von links), auf der Podiumsdiskussion

Der diesjährige Digitalisierungsbericht wurde heute von den Landesmedienanstalten in Berlin vorgestellt. Im vergangenen Jahr sind weitere 1,7 Millionen Kabel-Haushalte in Deutschland auf digitales Fernsehen umgestiegen, was einem Anstieg von mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Dabei bleibt das TV-Kabel, neben dem Satelliten, der wichtigste Fernseh-Übertragungsweg. Von den ca. 18 Millionen Kabelhaushalten in Deutschland empfingen im Juni 2015 bereits 72,5 Prozent digitales Fernsehen. Unitymedia konnte diesen Durchschnitt mit seiner eigenen Digitalisierungsquote sogar deutlich überbieten: Rund 77 Prozent unserer Kunden, so der Digitalisierungsbericht, schauten Mitte des Jahres digitales Fernsehen. Damit wird deutlich: Digital-TV ist für unsere Kunden längst schon Normalität.

Weiterlesen Digitalisierungsbericht 2015: Ende des analogen Fernsehens eingeläutet

Kostenfreies öffentliches WLAN – so funktioniert’s

beitragsbild_wifi_frau
Quelle: istockphoto

In den letzten Tagen war immer wieder zu lesen: Wir wagen uns vor die Tür. Seit dem 31. Juli haben wir unser kostenlos nutzbares WiFi-Angebot eingeführt. Über öffentlich zugängliche WiFi-Punkte in Innenstädten sowie in stark frequentierten Stadtteilen bringen wir Schritt für Schritt unser Hochgeschwindigkeitsinternet dahin, wo die Nachfrage immer stärker steigt.

Weiterlesen Kostenfreies öffentliches WLAN – so funktioniert’s

So surfen Ihre Kinder sicher im Netz

Mit unseren Tipps ist sicheres Surfen kinderleicht. Quelle: istockphoto
Mit unseren Tipps ist sicheres Surfen kinderleicht. Quelle: istockphoto

Sommerzeit, Ferienzeit. Für Kinder und Jugendliche heißt das auch, mehr Zeit am PC oder am Tablet verbringen zu dürfen, um Computerspiele zu spielen oder im Netz zu surfen. Eltern stehen da oft vor der Frage, wie sie ihre Kinder diese Medienzeit einerseits selbstbestimmt gestalten lassen, sie andererseits jedoch ausreichend vor den Gefahren zu schützen, die Kindern im Internet begegnen.

Weiterlesen So surfen Ihre Kinder sicher im Netz

Digitalisierung des TV-Angebots: Fünf Dinge, die man unbedingt wissen muss

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung des Fernsehens auf die Verbraucher und für die Wohnungswirtschaft? Wir haben dazu mit Torsten Herres, Herausgeber und Betreiber von Digitalfernsehen.de, dem bundesweit größten Onlineportal zum Thema Digital-TV und Heimkino, gesprochen und ihn gebeten, uns fünf Faktoren zur Digitalisierung des TV-Angebots zu nennen, die ihm besonders wichtig sind. 

Weiterlesen Digitalisierung des TV-Angebots: Fünf Dinge, die man unbedingt wissen muss

Die digitale Fernsehzukunft – Vorteile des digitalen Fernsehens

Dass auf Haushalte, die ihr Fernsehprogramm analog über unser Kabel empfangen,  Veränderungen zukommen, haben wir gestern bekanntgegeben.  Ab dem 1. Juli 2015 beginnen wir damit, das analoge TV-Angebot zu reduzieren. Ein wesentlicher Grund: die steigende Nachfrage nach digitalen TV-Angeboten und die zunehmende Digitalisierung auch im Kabelnetz. Der gute alte Röhrenfernseher hat einfach ausgedient. Doch was sind eigentlich die Vorteile des digitalen Fernsehens?

Weiterlesen Die digitale Fernsehzukunft – Vorteile des digitalen Fernsehens

Zappst Du noch oder streamst Du schon?

Thesen zu einer konvergenten Medienordnung

Zappst Du noch – oder streamst Du schon? Das scheint die zentrale Frage in der aktuellen medienpolitischen Debatte zu sein. Eine ehrliche Antwort muss wohl – wie bei der Originalfrage des schwedischen Möbelhauses – sein: Beides. Denn so wenig sich Wohnen von Leben trennen lässt, so wenig ist die Frage nach der Nutzung audiovisueller Medien mit einem „digitalen“ Entweder-Oder zu beantworten.

Weiterlesen Zappst Du noch oder streamst Du schon?