Anga Com 2016: App „Fußball Live Analyse“ neu auf Horizon

image1Wir setzen unsere Horizon-App-Offensive fort.  Im Rahmen der Anga Com 2016 haben wir – rechtzeitig zur anstehenden Fußball-Europameisterschaft – heute eine App vorgestellt, die Fußball-Fans auf dem TV-Bildschirm umfangreiche Live-Statistiken anzeigt.  Zu den weiteren Neuerscheinungen zählen die TV-Empfehlungs-App „Watson“, die Wetter-App von Wetter.com und der Spieleklassiker „Sudoku“. Musikliebhaber freuen sich über zwei Apps, die den einfachen Zugang auf Inhalte von Baeble Music und Dancetrippin ermöglichen. Aber das absolute Highlight ist die App „Fußball Live Analyse“, die wir mit entwickelt haben und nun veröffentlichen werden.

Weiterlesen Anga Com 2016: App „Fußball Live Analyse“ neu auf Horizon

Freie Routerwahl: Details zur Umsetzung bei Unitymedia

Zum 1. August 2016 tritt das Gesetz zur sogenannten Routerfreiheit nach einer knappen Übergangsfrist in Kraft. Neu- und Bestandskunden von Unitymedia können ab diesem Stichtag unsere Leistungen auch über Fremdgeräte ihrer Wahl abrufen. Zurzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der Umsetzung der gesetzlichen Regelung – auch, weil wir unseren langjährigen Kunden ein Plus an Routerfreiheit und Service bieten wollen.

Weiterlesen Freie Routerwahl: Details zur Umsetzung bei Unitymedia

Turbo-Internet: Gigabit-Geschwindigkeiten dank “Gigasphere”

Auf der diesjährigen ANGA COM, der Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit,  haben wir gemeinsam mit unserem Partner Cisco den neuen Übertragungsstandard „Gigasphere“ vorgestellt. Mit ihm können die Bandbreiten im Hybrid Fiber Coax Netz (HFC) von Unitymedia – eine Kombination aus Glasfaser- und bewährten Koaxialkabeln – in Zukunft auf Geschwindigkeiten von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde gesteigert werden. Das ist mehr als das 25-Fache der heute von Unitymedia angebotenen Höchstgeschwindigkeit von 400 Mbit/s und mehr als das 100-Fache der heutigen VDSL Vectoring Geschwindigkeit. Doch was versteckt sind hinter dem Namen Gigasphere?

Weiterlesen Turbo-Internet: Gigabit-Geschwindigkeiten dank “Gigasphere”

Anga Com 2016: Unitymedia präsentiert Gigasphere

Anga Com 2016: Die wichtigste Fachmesse für Breitband und Fernsehen.
Anga Com 2016: Die wichtigste Fachmesse für Breitband und Fernsehen.

Vom 7. bis 9. Juni 2016 trifft sich die Breitband- und Kabelbranche auf der Fachmesse Anga Com in Köln. Unitymedia wird dort ein neues Zeitalter der Breitbandtechnik einläuten: Wir nehmen die rund 17.000 Fachbesucher und Journalisten am Messestand (Halle 10.2 / Stand B11) mit in die Gigasphere. Damit ist der neue Kabelstandard DOCSIS 3.1 gemeint. Dieser macht Datenraten von bis zu zehn Gigabit pro Sekunde im Downstream und bis zu einem Gigabit pro Sekunde im Upstream möglich. Einen Vorgeschmack davon, wie sich Surfen mit Gigabit-Geschwindigkeiten mit der schon heute verfügbaren Ausbaustufe von Gigasphere anfühlt, erleben Besucher der Messe live. Wir führen an unserem Messestand mit Demo-Showcases die Gigasphere-Technik mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2  GBit/s  im Downstream vor.

Weiterlesen Anga Com 2016: Unitymedia präsentiert Gigasphere

Pilotstadt Hanau: Information ist alles

(v.l.n.r.) Norbert Schalinsky, Geschäftsführer von Saturn City Center Hanau; Harald Nickel, Aufsichtsratsvorsitzender White Wings; Sascha Lobo, Autor und Blogger; Anouschka Horn, Moderatorin beim Bayerischen Fernsehen; André Schloemer, Senior Vice President Marken Management & Unternehmenskommunikation Unitymedia; Joachim Braun, Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse; Andreas Kowol, Hauptamtlicher Stadtrat der Stadt Hanau
(v.l.n.r.) Norbert Schalinsky, Geschäftsführer von Saturn City Center Hanau; Harald Nickel, Aufsichtsratsvorsitzender White Wings; Sascha Lobo, Autor und Blogger; Anouschka Horn, Moderatorin beim Bayerischen Fernsehen; André Schloemer, Senior Vice President Marken Management & Unternehmenskommunikation Unitymedia; Joachim Braun, Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse; Andreas Kowol, Hauptamtlicher Stadtrat der Stadt Hanau

Das hessische Hanau wird die erste deutsche Stadt mit volldigitalisiertem TV-Angebot sein: Am 20. September 2016 verabschieden sich die Hanauer vom analogen Fernsehen im Unitymedia Netz. Eine überwältigende Mehrheit der Unitymedia Kunden schaut bereits digitales Fernsehen. Jedoch gibt es noch analoge Zuschauer – auch in Hanau-, für die die Digitalisierung eine Umstellung bedeuten wird. Die Volldigitalisierung im TV nahm die Hanauer Basketballmannschaft White Wings zusammen mit Sponsoring-Partner Unitymedia zum Anlass im Rahmen eine Podiumsdiskussion am 20. Mai in Hanau zum Thema „Chancen nutzen: Wie die Digitalisierung der Medien das Konsum- und Freizeitverhalten beeinflusst“ zu informieren.

Weiterlesen Pilotstadt Hanau: Information ist alles

Change Day: Mehr HD für alle Fernsehkunden

Wir nehmen in der Nacht vom 17. auf den 18. Mai einen sogenannten digitalen „Line-up Change” vor. Durch die Einspeisung der neuen digitalen Sender verschieben sich teilweise Programmplätze bestehender Sender.

Wir setzten unsere unsere Digitalisierungsstrategie fort und speisen für unsere Kunden weitere digitale Sender in HD ein. Für den Fernsehzuschauer ein großer Schritt zu mehr Vielfalt, Bild- und Tonqualität. Für uns ein öffentlich viel beachtetes und wichtiges technisches Projekt, das regelmäßig  wesentliche Änderungen im Kabelnetz mit sich bringt.

Weiterlesen Change Day: Mehr HD für alle Fernsehkunden

1,5 Millionen WifiSpots bis Ende des Jahres für Unitymedia Kunden

WifiSpot_LogoInBox_OhneAbsender_CMYK
Abhängig von Standort, Endgerät und Internettarif profitieren Nutzer von Bandbreiten von bis zu 150 Mbit/s – bei unbegrenztem Datenvolumen. Der Startschuss fällt im Sommer 2016.

Wir zünden die zweite Stufe unseres Wifi-Projekts. Wir planen bis Jahresende über die WLAN-Router unserer Kunden bis zu 1,5 Millionen WLAN-Zugangspunkte bereitzustellen. Der Startschuss erfolgt im Sommer 2016. Die sogenannten WifiSpots ermöglichen unseren Internetkunden eine schnelle, mobile Internetnutzung über Smartphones, Tablets und Notebooks und schonen das Datenkontingent ihres Mobilfunkvertrages. Die Nutzung ist kostenlos, und das Angebot ist ab Sommer fester Bestandteil unserer Internettarife  – für Bestands- und Neukunden.

Weiterlesen 1,5 Millionen WifiSpots bis Ende des Jahres für Unitymedia Kunden

Volldigitalisierung: Am 30. Juni 2017 endet Analog-TV

(V. l.) Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg, Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Joachim Becker, Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Lutz Schüler, CEO Unitymedia, Christian Hindennach, Senior Vice President Consumer Unitymedia
(V. l.) Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg, Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Joachim Becker, Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), Lutz Schüler, CEO Unitymedia, Christian Hindennach, Senior Vice President Consumer Unitymedia

Modernes Fernsehen ist digital. Wer daheim jeden Blockbuster mit schärferem Bild und besserer Tonqualität ganz wie im Kino erleben möchte, benötigt Digital-TV. Rund 85 Prozent aller deutschen Haushalte schauen bereits digital fern, und immer mehr Menschen überzeugen sich von den Vorteilen des Digital-TV und lassen die analoge Welt hinter sich.

„Eine steigende Digital-TV-Nutzung und veränderte Sehgewohnheiten erhöhen die Nachfrage nach weiteren digitalen Kapazitäten. Die Menschen konsumieren heute Inhalte, wo und wann sie wollen. Einfach nur auf dem Sofa sitzen und auf das Lieblingsprogramm warten – diese Zeiten sind vorbei“, so Lutz Schüler, CEO von Unitymedia, auf einer Pressekonferenz am Montag in Düsseldorf.

Weiterlesen Volldigitalisierung: Am 30. Juni 2017 endet Analog-TV

Fritz!OS 6.50: Firmware-Update bringt neue Funktionen und frisches Design

Eine optimierte Benutzeroberfläche und neue Funktionen: Das Fimware-Update Fritz!OS 6.50 für die Fritz!Box 6490
Eine optimierte Benutzeroberfläche und neue Funktionen: Das Firmware-Update Fritz!OS 6.50 für die Fritz!Box 6490

Viele spannende Features und optische Neuerungen sind dank dem Firmware-Update auf Fritz!OS 6.50 für die Fritz!Box 6490 verfügbar. So präsentiert sich die Nutzeroberfläche nun wesentlich schlanker und auch die Darstellung für mobile Endgeräte wurde optimiert. Das Update steht ab dem 5. April Kunden in NRW und Hessen zur Verfügung. Am 8. April folgt die Bereitstellung für Kunden in Baden-Württemberg. Die Aktualisierung ist kinderleicht: Durch einen Neustart der Box kann die Installation angestoßen werden.

Neues Design und viele neue Funktionen

Mit dem neuen Update dürfen sich unsere Kunden auf ein Facelift der Benutzeroberfläche freuen. Ob Smartphone, Tablet oder Computer: Dank des responsiven Webdesigns passt sich die Oberfläche flexibel an die Bildschirmgröße des jeweiligen mobilen Gerätes an. Neben den optischen Änderungen wird die Fritzbox auch um weitere Features erweitert. So identifiziert die neue Software stark genutzte Funkkanäle und weicht, wenn nötig, auf andere Bereiche aus, um einen optimalen Empfang zu garantieren.  Nicht mehr benötigte Netzwerkgeräte lassen sich darüber hinaus dank dem Update ganz einfach aus der Liste unter „Heimnetzübersicht / Netzwerkverbindungen“ entfernen.

Alle weiteren Infos zur neuen FRITZ!OS Version gibt es hier: http://avm.de/produkte/fritzos/fritzos-650/

Highspeed Wochen: Unitymedia senkt die Preise für 2play- und 3play-Highspeed-Pakete

150 Euro können Neukunden auf 2play- und 3play-Highspeed-Pakete sparen
Neukunden können bis zu 150 Euro auf 2play- und 3play-Highspeed-Pakete sparen.

Wer sich im April oder Mai 2016 für einen Anschluss von Unitymedia entscheidet, erhält viele unserer 2play- und 3play-Pakete zu deutlich reduzierten Preisen. Neukunden, die in diesem Zeitraum einen Vertrag abschließen, erhalten einen Rabatt von zehn Euro auf die monatliche Grundgebühr – und das über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, statt bisher nur auf die ersten neun Monate. Damit sparen Neukunden 150 Euro.

Weiterlesen Highspeed Wochen: Unitymedia senkt die Preise für 2play- und 3play-Highspeed-Pakete